06151 – 926-0
Link verschicken   Drucken
 

Clearing: Sucht- und Drogenhilfe in der Wohnungsnotfallhilfe

Sie sind substanzmittelabhängig und wohnungslos in Darmstadt? Wir beraten und helfen Abhängigen bei der (Wieder-)Anbindung im Rahmen der Darmstädter Wohnungsnotfallhilfe - direkt vor Ort! Was bieten wir?

 

Wir beraten und begleiten Sie

  • bei der Klärung Ihrer gesundheitlichen und existenziellen Situation
  • bei Fragen rund um Unterbringung, Wohnen und Perspektiventwicklung
  • bei Ihrer Existenzsicherung
  • bei Leistungsanträgen
  • bei der Klärung des Krankenversicherungsstatus
  • bei der Schuldenregulierung und im Umgang mit Gläubigern

 

Wir geben Hilfestellungen bei Schwierigkeiten mit der Justiz, z.B.

  • durch die Vermittlung in Therapieformen bei gerichtlichen Auflagen
  • Anträge auf Ratenzahlungen bei Geldstrafen oder Gerichtskosten
  • Anträge auf die Umwandlung von Geldstrafen in Arbeitsstunden

 

Wir vermitteln in das Hilfesystem

  • zu Substitutionsstellen, Substitutionsambulanz sowie niedergelassene Ärztinnen und Ärzte
  • in Psychosoziale Betreuungen (PSB) im Rahmen der Substitution
  • Entgiftungen
  • ambulante oder stationäre Therapien
  • und betreute Wohnformen

 

Haben Sie den Mut und Sprechen mit uns. Kommen Sie persönlich vorbei oder rufen Sie uns an!


Kontakt 

Wohn- und Übernachtungsheim

Andrea Metz

Zweifalltorweg 14, 64293 Darmstadt

Tel: 06151 – 3605328

Tel: 06151-926250 (Nachrichten können 24 St./täglich hinterlassen werden. Wir rufen zurück !)

 


 

Kontakt im Scentral - Drogenhilfe Darmstadt

Ute Schnur

Bismarckstr. 3 64293 Darmstadt

Tel: 06151 - 3605342

Tel: 0151 - 54 86 26 10 (Nachrichten können 24 St./täglich hinterlassen werden. Wir rufen zurück !)

 

Logo Europafahne

Logo Bundesministerium Migration

Logo Land Hessen

Logo Landkreis DaDi

Logo Stadt Darmstadt

 

 

Logo LWV Hessen

Regenbogenfamilie

Logo Europäischer Sozialfonds

WB Hessen Siegel

Logo EKHN

 

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Intra.NET