+++   21. 11. 2020 InKa-Nähkurs in Kranichstein  +++     
     +++   16. 12. 2020 Borderline-Trialog in Kranichstein  +++     
06151 – 926-0
Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus - Aktuelle Informationen in verschiedenen Sprachen

Umgang mit dem Coronavirus | Tipps, Links, Angebote

 

1. Diakonie Hessen unterstützt alle Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie

2. Informationen in verschiedenen Sprachen

3. Weiterführende Hinweise und Tipps zu Corona

4. Neue Abstandregeln...zu Ihrer Sicherheit!

5. Spendenaktion: Zuhause ohne ein Zuhause?

____________________________________

 

1. Diakonie Hessen unterstützt alle Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie


Das Coronavirus ist in unserem Alltag angekommen. In den Einrichtungen und Diensten der Diakonie in Hessen bereiten wir uns auf das erhöhte Infektionsrisiko vor. Laufend gibt es neue Informationen und Empfehlungen insbesondere des  Hessischen Sozialministeriums, des Bundesgesundheitsministeriums und des Robert Koch-Instituts. Auch die Diakonie Deutschland hat wichtige Beiträge zusammengetragen.

Diakonische Einrichtungen müssen zum Wohl der anvertrauten Menschen besonderen Schutz gewähren und die Anweisungen der Behörden beachten. Wir empfehlen unseren Mitgliedseinrichtungen, Besucherkontakte einzuschränken und größere Veranstaltungen zu verschieben. Der Betrieb von stationären Einrichtungen wird unter Minimierung der Infektionsrisiken aufrechterhalten. Die Entscheidung über die Schließung von Beratungsstellen und anderen ambulanten Angeboten obliegt dem jeweiligen Rechtsträger in Absprache mit den Gesundheitsbehörden.

Von den Fachabteilungen der Diakonie Hessen erhalten alle unsere Mitgliedseinrichtungen laufend aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus.

________________________________________

 

2. Informationen in verschiedenen Sprachen

(Farsi, Darsi, Arabisch, Türkisch, Russisch, Englisch, Französisch, Italienisch)

 

Arabisch Corona
Dari Corona
Farsi Corona

Tuerkisch Corona

Russisch Corona

Italienisch Corona

Franzoesisch Corona

Englisch Cororna

Deutsch Corona

________________________________________

 

3. Weiterführende Hinweise und Tipps im Umgang zu Corona

 

________________________________________

 

4. Neue Abstandsregeln - zu Ihrer Sicherheit!

Coronavirus - Tipps für den Alltag
Cornoavirus - Abstand halten!
Coronavirus - Abstand halten!

Bitte beachten Sie die neuen Abstandregeln!

Please note the new distance rules!

Veuillez noter les nouvelles règles de distance!

Si prega di notare le nuove regole di distanza!

Lütfen yeni mesafe kurallarına dikkat edin!

يرجى ملاحظة قواعد المسافة الجديدة!

Σημειώστε τους νέους κανόνες απόστασης!

Пожалуйста, обратите внимание на новые правила расстояния!

 

Merci, Thank you, Danke, Teşekkür ederim, Grazie, Σας ευχαριστώشكرا لك

________________________________________

 

5. Zuhause bleiben, wenn es kein Zuhause gibt?

Aufruf zur Corona-Nothilfe der Diakonie und der Evangelischen Kirche!


Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen (z.B. weil sie kein Einkommen und keine Wohnung haben), sind in der Coronakrise besonders benachteiligt. Gott sei Dank gibt es Anlaufstellen, die geöffnet sind und Unterstützung für Menschen in Wohnungsnot anbieten. In Darmstadt sind dies die „Teestube konkret“ (Alicestraße 29) und das "Wohnheim für Männer" (Zweifalltorweg 14) in der Nähe des Hauptbahnhofs. Beide Angebote bietet das Diakonische Werk Darmstadt-Dieburg. Das gilt auch für das "Frauenübergangswohnhaus", das "Haus für Frauen mit Kindern" und die "Bahnhofsmission".

 

Spenden Sie

Wenn Sie den Menschen, die dort Hilfe bekommen, unterstützen wollen, können Sie folgendes tun: Spenden Sie haltbare, verpackte Lebensmittel wie Dosen- oder Tütensuppen, auch Nudeln oder Fertiggerichte für die Menschen in den Wohnheimen. Die Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie freut sich auch über Geldspenden, die verwendet werden um Waren wie Kaffee, Desinfektionsmittel und andere Reinigungsmittel an die Betroffenen auszugeben.


Spenden für Darmstadt-Arheilgen können sich bitte telefonisch melden im Muckerhaus  unter Tel.: 06151-130960, oder in der Ev. Kreuzkirchengemeinde unter Tel: 06151-9182236! Vereinbaren Sie bitte einen Termin zur Abgabe Ihrer (Sach-) Spende. Wir müssen derzeit erhöhte Vorsichtsmaßnahmen einhalten, sichern Ihnen aber den Transport der Waren an Ort und Stelle zu.


Geldspenden am sichersten per Überweisung tätigen - Verwendungszweck: Corona-Nothilfe.

Spendenkontonummer

Sparkasse Darmstadt
BIC: HELADEF1DAS
IBAN: DE17508501500000574759

Logo Coronahilfe

Nächste Veranstaltungen:

21. 11. 2020 - 09:30 Uhr
 
16. 12. 2020 - 19:00 Uhr
 

Logo Europafahne

Logo Bundesministerium Migration

Logo Land Hessen

Logo Landkreis DaDi

Logo Stadt Darmstadt

 

 

Logo LWV Hessen

Regenbogenfamilie

Logo Europäischer Sozialfonds

WB Hessen Siegel

Logo EKHN

 

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Intra.NET